Was ist Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, all das, was gerade in diesem Moment geschieht, bewusst wahrzunehmen - ohne zu bewerten oder etwas daran verändern zu wollen.

In unserem Alltag verweilen wir oft mit den Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft, bewerten uns selbst und andere, oft ohne es zu bemerken. Stress und innere Unzufriedenheit, mit all ihren Begleiterscheinungen, können die Folge sein.

Achtsam sein hingegen ist ein wohlwollendes Beobachten dessen, was gerade in uns auftaucht. Es beinhaltet ebenso, nichts zu verdrängen, sondern sich der Erfahrung des Augenblicks zu öffnen, wie auch immer dieser gerade aussieht.

Dies kann ein Gedanke, ein Gefühl, eine Körperempfindung oder auch ein Geräusch sein. Es kann angenehm oder auch unangenehm sein. Durch das bewusste Wahrnehmen dessen, was gerade geschieht, ist es möglich automatisierte Reaktionsmuster zu erkennen und langfristig zu verändern.

Erfahrungen von Klarheit, Gelassenheit und körperliche Ausgeglichenheit können so erneut ihre positiven Wirkungen in uns entfalten.

"Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Verbindung zu bringen."

Jon Kabat-Zinn

Aktuelles

AKTUELLES